Mehr als 140.000 Deutsche leben derzeit in Spanien
Mehr als 140.000 Deutsche leben derzeit in Spanien

Immobilienfinanzierung in Spanien: Alles du wissen musst

Deutsche Käufer haben viele Möglichkeiten, eine Finanzierung bei spanischen Banken zu erhalten, sofern sie ihr Einkommen in Euro erzielen. Entdecken Sie die wichtigsten Voraussetzungen für den Erhalt einer Immobilienfinanzierung in Spanien aus Deutschland und erfahren Sie, welche Banken Sie in Betracht ziehen sollten. Lesen Sie weiter für detaillierte Einblicke.

Nicholas Vinberg
Geschrieben von Nicholas Vinberg
Veröffentlicht unter 2023-12-05T11:03:57Z
Zuletzt aktualisiert am 2024-01-16T13:17:33Z
Lesezeit 5 Minuten

Suchen Sie Informationen zu Hypotheken in Spanien? Vielleicht planen Sie einen langfristigen Umzug oder verbringen Ihren Urlaub dort. Am besten wäre es, wenn Sie gut vorbereitet wären.

Wir haben einen Leitfaden zur Beantragung einer Immobilienfinanzierung in Spanien aus Deutschland erstellt. Es umfasst verfügbare Hypotheken für deutsche Käufer, aktuelle Zinssätze und einfache Antragsschritte.

Wir bereiten Sie auf den Kauf eines Hauses in Spanien vor.

Können Deutsche mit einer Bankfinanzierung Immobilien in Spanien kaufen?

Als EU-Bürger fällt es Deutschen möglicherweise leichter, eine Immobilie in Spanien mit einer Immobilienfinanzierung zu kaufen.

Allerdings ist jede Situation anders. Die individuelle Finanzlage und die spezifischen Immobilienfinanzierungsbedürfnisse sind entscheidend für die Einfachheit und Durchführbarkeit dieser Transaktionen.

Welche Regeln gelten für einen deutschen Staatsbürger, der eine Immobilienfinanzierung in Spanien beantragt?

Um von Deutschland aus eine Immobilienfinanzierung in Spanien zu beantragen und zu unterzeichnen, müssen Sie die Kriterien der Bank erfüllen und ein geringes Kreditrisiko aufweisen. Wie bei anderen Nichtansässigen ist auch der Besitz einer NIE (Ausländeridentifikationsnummer) und ein spanisches Bankkonto unerlässlich.

Welche spanischen Immobilienfinanzierungen stehen deutschen Käufern zur Verfügung?

Deutsche Käufer haben viele Möglichkeiten, eine Finanzierung bei spanischen Banken zu erhalten, sofern sie ihr Einkommen in Euro erzielen.

Sehen wir uns die Hauptmerkmale der führenden spanischen Banken an, die für deutsche Bürger zugänglich sind:

Darlehensgeber Beschreibung Kreditbetragsbereich
Sabadell
  • optimierter Bewerbungsprozess; erfordert selten eine Übersetzung für deutsche Dokumente
  • Reduzierte Zahlungen mit Sabadell-Konto und Versicherung
  • Immobilienkauf im Wert von mindestens 150.000 EUR
min 100,000 EUR
Santander
  • akzeptiert deutsche Dokumente
  • finanziert Immobilien mit einem Wert von unter 100.000 EUR, jedoch in der Regel mit höheren Zinssätzen
  • bevorzugt Anwendungen mit vorgewählten Eigenschaften
100,000 - 1,000,000 EUR
CaixaBank
  • Option auf reduzierte Raten, mit bis zu 1 % niedrigeren Zinssätzen je nach Bonusproduktauswahl
  • Die HolaBank Immobilienfinanzierung bietet eine vergünstigte Immobilienbewertung an
  • Bei der Tragbarkeitsbeurteilung werden nur 50 % der Mieteinnahmen berücksichtigt
100,000 - 2,900,000 EUR
BBVA
  • bietet Kredite mit festem und variablem Zinssatz und einer Laufzeit von bis zu 30 Jahren an
  • BBVA beschränkt Kredite auf Euro-Verdiener, die aus dem Ausland einen Antrag stellen
100,000 - 2,000,000 EUR
Bankinter
  • Remote-Banking-Dienste für den Fall, dass Sie sich außerhalb Spaniens befinden
  • flexible Rückzahlungspläne, die auf die finanziellen Bedürfnisse der Kreditnehmer zugeschnitten sind
  • Immobilienfinanzierungsmöglichkeiten sind insbesondere bei langfristigen Krediten nicht wettbewerbsfähig
60,000 EUR - kein Höchstbetrag
Unicaja
  • Der Immobilienfinanzierungsantrag erfolgt vollständig online, mit Ausnahme von Notarbesuchen
  • Unicaja bevorzugt gebietsfremde Kunden, die Immobilienkäufe über 200.000 EUR mit einer maximalen wirtschaftlichen Aufwandsquote von 25 % anstreben
  • Festzinsoptionen sind möglicherweise nicht so wettbewerbsfähig, insbesondere bei längerfristigen Krediten
min 100,000 EUR
Cajasur
  • vielfältige Kreditmöglichkeiten
  • Mindestanforderung für den Immobilienkauf von 120.000 EUR
  • Cajasur schließt die Finanzierung von Anlageimmobilien oder mehreren Immobilienkäufen aus und finanziert nur das erste in Spanien gekaufte Haus als Ferienhaus
80,000 - 1,000,000 EUR
UCI
  • Viele Kreditoptionen, einschließlich maßgeschneiderter Produkte für Neubauten und Renovierungsprojekte
  • UCI gewährt eine 12-monatige Zahlungsfrist, in der bis zum Abschluss des Projekts nur Zinsen gezahlt werden
  • höhere Zinsen
min 105,000 EUR

Wie hoch sind die aktuellen Zinssätze in Spanien für deutsche Käufer?

Im Oktober mussten Nichtansässige in Spanien einen durchschnittlichen Zinssatz von 5,5 % zahlen. Der wettbewerbsfähigste Festzinssatz lag bei 3,64 %, während der Spitzenwert der variablen Zinssätze 6,44 % erreichte.

Für Deutsche, die im Jahr 2023 Immobilien in Spanien kaufen, ist es entscheidend, sich über die aktuellen spanischen Zinssätze zu informieren, um sich das beste Angebot zu sichern.

Übrigens kann die Beauftragung eines Hypothekenmaklers zu besseren Konditionen führen. Homevest ist eine Möglichkeit, Kreditangebote von führenden spanischen Banken anzufordern und zu vergleichen. Es handelt sich um einen kostenlosen Service, mit dem Sie mehr sparen können als bei anderen Hypothekenmaklern.

Wie beantragen Sie eine Immobilienfinanzierung in Spanien aus Deutschland?

  1. Beginnen Sie damit, Ihre NIE-Nummer anzufordern, ein notwendiges Dokument für den Immobilienkauf und den Erhalt einer Immobilienfinanzierung in Spanien.
  2. Organisieren und zentralisieren Sie alle notwendigen Dokumente für die Bewerbung.
  3. Holen Sie ein erstes Kreditangebot ein, um die Kreditbedingungen zu verstehen.
  4. Lassen Sie die Immobilie in Spanien im Rahmen des Bewerbungsprozesses schätzen.
  5. Erhalten Sie das FEIN (Europäisches Standardisiertes Informationsblatt) von der Bank.
  6. Schließen Sie den Vorgang ab, indem Sie die Urkunde beim Notar unterzeichnen.
  7. Holen Sie sich Ihre Schlüssel für Ihre neue Immobilie in Spanien.

Gibt es eine einfache Möglichkeit, eine Immobilienfinanzierung in Spanien zu erhalten?

Wenn Sie nach einem schnellen und einfachen Bewerbungsprozess in Spanien aus dem Ausland suchen, ist Homevest Ihre Anlaufstelle.

Homevest bietet Zugang zu führenden Banken für Nichtansässige auf einer einzigen Plattform. Mit einmaligem Hochladen Ihrer Dokumente können Sie mehrere Angebote sichern. Sie bieten einen umfassenden Service, der Vergleiche, Bewertungen und die Planung von Unterschriftsterminen umfasst, alles für eine Premium-Servicegebühr von 1% des gesamten Hypothekenwerts. Sie haben einen engagierten Hypothekenmakler, der sicherstellt, dass Ihre Hypothek rechtzeitig zur Unterschrift bereit ist.

Häufig gestellte Fragen

1. Ist eine 100-prozentige Immobilienfinanzierung in Spanien möglich?

Dies ist ungewöhnlich, da spanische Banken im Allgemeinen Finanzierungen für bis zu 70 % des Immobilienwerts anbieten und von deutschen Antragstellern eine Bareinlage von 30 % verlangen. 

Im Falle der Qualifizierung für Private-Banking-Produkte stehen weitere Produkte zur Verfügung, die eine Gesamtfinanzierung von 100 % ermöglichen.

2. Wie lange dauert der Kreditantragsprozess in Spanien?

Der Bewerbungsprozess umfasst in der Regel den Erhalt eines ersten Angebots innerhalb von fünf Tagen nach Einreichung des Antrags und etwa vier Wochen von der Angebotsannahme bis zur Unterzeichnung.

Erfahren Sie mehr Details, um den Zeitplan des gesamten Prozesses zu verstehen.

3. Kann ich in meinem Immobilienfinanzierungsvertrag einen Mitantragsteller haben?

Ja, die Beantragung einer Immobilienfinanzierung mit einem Mitantragsteller ist oft praktikabler. In Spanien sehen die meisten Banken gemeinsame Anträge verheirateter Paare positiv, da die gemeinsamen finanziellen Mittel innerhalb einer Ehe den Antrag stärken können.

4. Welche Unterlagen benötigen Deutsche, um eine Immobilienfinanzierung in Spanien zu beantragen?

Einwohner Deutschlands sollten ihr Steuerformular und ihre Bonitätsauskunft für die erste Beurteilung durch die Bank bereithalten. Dem Antrag müssen Ihr Personalausweis, ein Beschäftigungsnachweis, aktuelle Gehaltsabrechnungen, Kontoauszüge und ein Einzahlungsnachweis beigefügt sein. Es ist wichtig, sich während einer festen Anstellung zu bewerben, da Banken eine stabile Anstellung bevorzugen.

Lesen Sie weiter die Dokumentations-Checkliste, um eine reibungslose Bewerbung in Spanien zu gewährleisten.

5. Wie erhalte ich die NIE-Nummer?

Sie können die Ausländeridentifikationsnummer (NIE) beim spanischen Konsulat in Deutschland beantragen oder alternativ einen Bevollmächtigten in Spanien beauftragen, den Antrag in Ihrem Namen zu stellen.

Informieren Sie sich über die notwendigen Dokumente zum Erhalt der NIE für Ihren Immobilienkauf in Spanien und bereiten Sie sich entsprechend vor.

6. Ist es notwendig, ein spanisches Bankkonto bei derselben Bank zu eröffnen, die meine Immobilienfinanzierung bereitstellt?

Die Eröffnung eines Kontos bei der finanzierenden Bank ist zwar nicht zwingend erforderlich, kann jedoch Zinsnachlässe bieten. Informieren Sie sich über die Anforderungen für ein spanisches Bankkonto, vergleichen Sie die Kosten und ziehen Sie Konten für Nichtansässige in Betracht.

7. Welche Steuern fallen beim Kauf einer Immobilie in Spanien mit einer Immobilienfinanzierung an?

Beim Kauf einer Immobilie in Spanien mit einer Immobilienfinanzierung müssen Sie mit zusätzlichen Kosten wie Grunderwerbsteuer, Notar- und Registrierungsgebühren, Agentur- und Bewertungskosten, Anwaltskosten und Versicherung rechnen. Diese können den Immobilienpreis um 10 bis 15 % erhöhen und sind in der Regel nicht durch die Immobilienfinanzierung abgedeckt.

Informieren Sie sich über die für internationale Käufer in Spanien geltenden Steuern und planen Sie diese separat in Ihrem Hauskaufplan ein.

 

Es ist ratsam, nach dem besten Angebot für Ihre Anwendung zu suchen und eine Option anzustreben, die Zeit und Geld spart. In diesem Zusammenhang ist Homevest eine Überlegung wert: ein Hypothekenmaklerdienst, der den Prozess schnell und einfach macht und Sie gleichzeitig mit führenden spanischen Banken für internationale Käufer verbindet.

Quellen, Dezember 2023:

  1. Sabadell Immobilienfinanzierung
  2. Unicaja Immobilienfinanzierung
  3. Bankinter Immobilienfinanzierung

Wir empfehlen Ihnen, professionellen oder fachkundigen Rat einzuholen, bevor Sie auf der Grundlage des Inhalts dieses Artikels Maßnahmen ergreifen oder unterlassen. Die Informationen in diesem Artikel stellen keine rechtliche, steuerliche oder sonstige professionelle Beratung von Homevest Limited dar. Frühere Ergebnisse garantieren kein ähnliches Ergebnis. Wir geben keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien oder Zusicherungen dafür, dass der Inhalt dieses Artikels korrekt, vollständig oder aktuell ist.

In Verbindung stehende Artikel
Ein Hypothekenmakler kann den Prozess beschleunigen und Ihnen bessere Angebote von Banken verschaffen

Fehler beim Immobilienkauf in Spanien sollten Sie vermeiden

Als ausländischer Käufer einer spanischen Immobilie ist es verständlich, dass man mit dem Prozess nicht vertraut ist. Erfahren Sie, wie Sie drei klassische Fehler beim Kauf und Hypothekenantrag vermeiden.

Der Einsatz eines Hypothekenmaklers kann zu besseren Konditionen führen

Welche sind die besten Hypothekenmakler für den Immobilienkauf in Spanien?

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines spanischen Hypothekenmaklers dessen Erfahrung, Ruf, Fachwissen, Auswahl an Kreditgebern, Transparenz, Kundenservice, Zinssätze und Gebühren und holen Sie Empfehlungen und Online-Bewertungen ein. Finden Sie heraus, welche Makler Ihnen beim Zugang zu einer Hypothek für den Kauf einer Immobilie in Spanien helfen können und sehen Sie, wie Sie die verfügbaren Kreditangebote vergleichen können.

Die Aufnahme eines Immobiliendarlehens auf Mallorca ist dasselbe wie anderswo in Spanien

Immobilienkauf auf Mallorca. Tipps & Ratgeber für Käufer

Ausländer sind herzlich willkommen, Immobilien auf Mallorca zu kaufen, da Spanien über einen offenen Immobilienmarkt verfügt, der internationale Käufer willkommen heißt. Lesen Sie diesen Leitfaden weiter, um die wichtigsten Tipps und Schritte für den Immobilienkauf auf Mallorca als Ausländer zu erfahren.

Entlang der spanischen Küste gibt es Hunderte von Städten und Dörfern, die einen Besuch wert sind

Wo kann man in Spanien am besten ein Haus kaufen? Ihr Leitfaden für 2024

Der Kauf eines Hauses in Spanien bietet Ihnen einen großartigen Urlaubsort, die Möglichkeit, Mieteinnahmen zu erzielen und Wertsteigerungspotenzial zu erzielen, und das alles, während Sie das schöne Wetter und die lebendige Kultur des Landes genießen. Entdecken Sie unseren Leitfaden zu den besten Orten zum Kauf eines Hauses, basierend auf Preisen und Wertsteigerungspotenzial.

Eine Plattform für Immobilienfinanzierung

Homevest ist eine europaweite ImmobilienFinanzierung- und Hauskaufplattform. Wir streben danach ImmobilienFinanzierung ins 21. Jahrhundert zu bringen.

Wo möchten Sie kaufen?