Ein Hypothekenmakler kann den Prozess beschleunigen und Ihnen bessere Angebote von Banken verschaffen
Ein Hypothekenmakler kann den Prozess beschleunigen und Ihnen bessere Angebote von Banken verschaffen

Fehler beim Immobilienkauf in Spanien sollten Sie vermeiden

Als ausländischer Käufer einer spanischen Immobilie ist es verständlich, dass man mit dem Prozess nicht vertraut ist. Erfahren Sie, wie Sie drei klassische Fehler beim Kauf und Hypothekenantrag vermeiden.

Nicholas Vinberg
Geschrieben von Nicholas Vinberg
Veröffentlicht unter 07.11.2023
Zuletzt aktualisiert am 16.01.2024
Lesezeit 4 Minuten

Der Kauf einer Immobilie in Spanien ist sehr aufregend, bringt jedoch auch Herausforderungen mit sich, insbesondere wenn Sie als Ausländer eine Hypothek beantragen. Von Sprachbarrieren bis hin zu ungewohnten Bankprozessen kann das Einkaufen schnell überwältigend sein.

In diesem Artikel sprechen wir über drei klassische Fehler, die Sie beim Immobilienkauf in Spanien, mit oder ohne Hypothek, vermeiden sollten.

Was muss ich bechtenstein bei einem Hauskauf in Spanien?

Der Kauf eines Hauses und die Beantragung einer Hypothek in Spanien aus dem Ausland können komplizierter sein als für lokale Käufer. Daher ist es wichtig, mögliche Fallstricke zu verstehen und von Anfang an realistische Erwartungen zu haben.

Der Prozess kann überwältigend erscheinen, aber die richtige Hilfe vereinfacht alles. Im Jahr 2022 haben Ausländer in Spanien über 30.000 Hypotheken unterzeichnet. Dies zeigt, dass ein Drittel der internationalen Käufer den Hypothekenantragsprozess erfolgreich gemeistert hat, während der Rest den Kauf in bar vorzog.

Beginnen wir damit, Fehler zu identifizieren, die Sie beim Kauf einer Immobilie in Spanien vermeiden sollten.

Drei Fehler, die Sie beim Immobilienkauf in Spanien vermeiden sollten

Es ist normal, dass man nicht alles über den Ablauf eines Hauskaufs im Ausland oder die Beantragung einer Hypothek weiß. Dennoch ist es wichtig, sich vorab mit dem Prozess vertraut zu machen, um sicherzustellen, dass Sie keine wichtigen Informationen übersehen.

Hier sind die drei klassischen Fehler, die Sie vermeiden können:

1. Keine Kontaktaufnahme zu lokalen Experten

Es ist verlockend anzunehmen, dass Sie alles alleine bewältigen können, und das ist wahrscheinlich der Fall, aber unterschätzen Sie nicht den Wert professioneller Hilfe, die das schon unzählige Male durchgemacht hat.

Immobilienmakler, Rechtsanwälte und Hypothekenmakler kennen den spanischen Immobilienmarkt und die rechtlichen Anforderungen beim Kauf. Sie können Ihnen dabei helfen, Ihre Anforderungen vorzubereiten, die Funktionsweise des Systems zu klären und die richtigen Erwartungen zu setzen.

Beispielsweise kann ein Hypothekenmakler den Prozess beschleunigen und Ihnen sogar niedrigere Zinssätze bei den Banken anbieten, mit denen er zusammenarbeitet. Plattformen wie Homevest ermöglichen den Vergleich von Hypothekenangeboten und unterstützen Sie bei der gesamten Kreditvergabe bei führenden spanischen Banken. Sie verhandeln Ihren Weg, um sicherzustellen, dass Sie die besten Konditionen erhalten.

2. Es wird keine vollständige Dokumentation angezeigt

Wenn in Ihrer Bewerbung wichtige Unterlagen fehlen, kann es zu Verzögerungen kommen.

Wichtig ist, dass Sie über alle notwendigen Unterlagen für die Bewerbung verfügen, die je nach Beschäftigungsform – ob Vollzeitbeschäftigter oder Selbstständiger – variieren können.

Es ist ratsam, die Beantragung einer Hypothek zwischen zwei Jobs zu vermeiden, da Banken tendenziell Bewerber mit festem Beschäftigungsverhältnis bevorzugen.

Lesen Sie weiter, um sich mit den für eine Hypothek erforderlichen Unterlagen vertraut zu machen und den Prozess in Spanien effizienter zu steuern.

3. Die Gesamtkosten des Kaufs zu unterschätzen

Der Kauf einer Immobilie in Spanien ist mit zusätzlichen Kosten in Form von Registrierung und Steuern verbunden. Dazu gehören Grunderwerbsteuer, Notargebühren, Registrierungsgebühren, Agenturgebühren (Gestoria auf Spanisch), Schätzungsgebühren, Anwaltskosten und Versicherungen.

Diese Kosten können den Immobilienpreis um 10-15 % erhöhen. Beachten Sie unbedingt, dass Sie diese Zusatzkosten gesondert decken müssen, da sie nicht in der Hypothekenfinanzierung enthalten sind.

Erfahren Sie mehr über die Steuern, die Sie beim Immobilienkauf in Spanien zahlen müssen, und stellen Sie sicher, dass Ihr Budget für Ihren spezifischen Kauf geeignet ist.

Optimieren Ihren Bewerbungsprozess mit Homevest

Homevest bietet Unterstützung, die Ihnen helfen kann, diese Fehler zu vermeiden. Homevest ist eine digitale Plattform, die den Prozess für den Vergleich und die Beantragung einer Hypothek in Spanien, auch von Deutschland aus, optimiert.

Indem Sie einen einzigen Hypothekenantrag ausfüllen, können Sie Ihren Antrag bei allen Banken im Netzwerk einreichen, sodass diese miteinander konkurrieren können, um Ihnen das beste Angebot anzubieten.

Homevest vermittelt Bewerbern Banken, die ihren Bedürfnissen entsprechen, sodass sie mehrere Angebote von Santander, Sabadell, CaixaBank, Cajasur, Unicaja und mehreren anderen Banken erhalten können.

Ziel ist es, den oft komplexen Prozess der Aufnahme einer Hypothek im Ausland zu vereinfachen, indem Ressourcen gebündelt und alle Optionen an einem Ort bereitgestellt werden.

„Dank Homevest konnten wir günstige Konditionen bei Sabadell sichern. Sogar der Notar wies darauf hin, dass die Kreditbedingungen gut sind“, erklären Stefan und Vivien, ein deutsches Paar, das ein Ferienhaus an der Costa Brava gekauft hat.

Homevest bietet in Zusammenarbeit mit Hoteland Legal Services gegen eine zusätzliche Gebühr auch Immobilien-Due-Diligence, Vertragsverhandlungen und einen Anwalt an, der Sie in Spanien vertritt.

Häufig gestellte Fragen

1. Wie hoch ist die Anzahlung für ein spanisches Immobiliendarlehen?

Bewerber aus dem Ausland müssen 30 % in bar als Anzahlung und zusätzlich 4-11 % für Steuern und Gebühren leisten. Dieser Betrag kann je nach Lage und Preis der Immobilie variieren.

2. Wie lange dauert der Hypothekenprozess in Spanien für Ausländer?

Die Vorabgenehmigung einer Hypothek bei spanischen Banken dauert von der Einreichung Ihres Antrags bis zum Erhalt eines formellen Angebots ein bis zwei Wochen. Nach diesem Angebot müssen Sie weitere Schritte berücksichtigen.

Im Zusammenhang mit der Beantragung über Homevest können Sie auch ein unverbindliches Angebot mit voraussichtlichen Kreditkonditionen bei spanischen Banken erhalten, das auf Ihr Profil zugeschnitten ist.

3. Gibt es bestimmte Dokumente, die ich für einen spanischen Hypothekenantrag vorbereiten sollte?

Zusätzlich zu Ihrem Personalausweis, Ihren Arbeits-, Steuer- und Einkommensdokumenten ist es wichtig, eine ausländische Identifikationsnummer (NIE) zu haben. Ohne dieses Dokument können Sie in Spanien weder eine Hypothek aufnehmen noch eine Immobilie kaufen.

4. Benötige ich ein spanisches Bankkonto, um eine Immobilie in Spanien zu kaufen?

Für den Immobilienkauf, insbesondere bei der Aufnahme einer Hypothek, ist ein spanisches Bankkonto erforderlich. Erfahren Sie mehr über die Anforderungen an spanische Bankkonten, vergleichen Sie die Kosten und erkunden Sie die Konten, die deutschen Käufern zur Verfügung stehen.

5. Können Ausländer gemeinsam einen Wohnungsbaukredit in Spanien beantragen?

Ja, Personen, die nicht im Land ansässig sind, können einen Mitantragsteller für ein Wohnungsbaudarlehen haben. Tatsächlich bevorzugen die meisten spanischen Banken bei verheirateten Paaren gemeinsame Anträge, da innerhalb der Ehe in der Regel eine gemeinsame Wirtschaft besteht.

Quellen (November 2023):

  1. Kaufen ein Haus in Spanien mit einer Hypothek

Wir empfehlen Ihnen, professionellen oder fachkundigen Rat einzuholen, bevor Sie auf der Grundlage des Inhalts dieses Artikels Maßnahmen ergreifen oder unterlassen. Die Informationen in diesem Artikel stellen keine rechtliche, steuerliche oder sonstige professionelle Beratung von Homevest Limited dar. Frühere Ergebnisse garantieren kein ähnliches Ergebnis. Wir geben keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien oder Zusicherungen dafür, dass der Inhalt dieses Artikels korrekt, vollständig oder aktuell ist.

In Verbindung stehende Artikel

Expertenrechtliche Einblicke für deutsche Käufer in Spanien: Wissenswertes

Entdecken Sie unser Interview mit Rechtsexperten von Hoteland, die sich mit den Hauptproblemen und Lösungen befassen, mit denen Deutsche konfrontiert sind, wenn sie Immobilien in Spanien kaufen. Vom Verständnis der lokalen Rechtsrahmen bis zur Navigation durch finanzielle Anforderungen erhalten Sie wertvolle Ratschläge, um Ihren Immobilienkauf in Spanien zu einer reibungslosen Erfahrung zu machen.

Entlang der spanischen Küste gibt es Hunderte von Städten und Dörfern, die einen Besuch wert sind

Wo kann man in Spanien am besten ein Haus kaufen? Ihr Leitfaden für 2024

Der Kauf eines Hauses in Spanien bietet Ihnen einen großartigen Urlaubsort, die Möglichkeit, Mieteinnahmen zu erzielen und Wertsteigerungspotenzial zu erzielen, und das alles, während Sie das schöne Wetter und die lebendige Kultur des Landes genießen. Entdecken Sie unseren Leitfaden zu den besten Orten zum Kauf eines Hauses, basierend auf Preisen und Wertsteigerungspotenzial.

Die Aufnahme eines Immobiliendarlehens auf Mallorca ist dasselbe wie anderswo in Spanien

Immobilienkauf auf Mallorca. Tipps & Ratgeber für Käufer

Ausländer sind herzlich willkommen, Immobilien auf Mallorca zu kaufen, da Spanien über einen offenen Immobilienmarkt verfügt, der internationale Käufer willkommen heißt. Lesen Sie diesen Leitfaden weiter, um die wichtigsten Tipps und Schritte für den Immobilienkauf auf Mallorca als Ausländer zu erfahren.

Hauskauf in Spanien Nebenkosten: 2023 guide

Für deutsche Käufer ist es wichtig, die verschiedenen Steuern und Kosten zu verstehen, die mit dem Kauf eines Ferienhauses in Spanien verbunden sind. Lesen Sie weiter, um eine Zusammenfassung aller Gebühren und Grundsteuern für den Kauf eines Hauses in Spanien zu erhalten.

Eine Plattform für Immobilienfinanzierung

Homevest ist eine europaweite ImmobilienFinanzierung- und Hauskaufplattform. Wir streben danach ImmobilienFinanzierung ins 21. Jahrhundert zu bringen.

Wo möchten Sie kaufen?